Theater

Nach  langer kreativer Pause, war es am Freitag, 18. Jänner 2008 wieder einmal so weit. Es haben sich viele theaterbegeisterte Menschen gefunden und nach vielen Proben von Molière Der Eingebildete Kranke aufgeführt.  Die letzte Aufführung eines Theaterstücks (Die Physiker) lag ja doch schon etwas länger zurück.

Die Aufführung war ein voller Erfolg. Der Hörsaal 1 im Freihaus war gut gefüllt und es wurde viel gelacht, sogar so viel, dass die Schauspielgruppe selbst lachen musste. Bei der Generalprobe gab es ein paar kleine Probleme mit der Technik, die aber bei der Aufführung schon behoben waren und der Aufführung nichts mehr im Wege stand. Die Highlights des Abends waren eindeutig Meni in seinem rosa Outfit als Louison und Snorre als Apotheker mit seinem Klistier. In meinen Augen waren alle hervorragend. Meine große Bewunderung gilt aber den Hauptrollen Georg und Ismene, die so viel Text zu lernen hatten.

Wir als professionelle Schauspielerinnen und Schauspieler 😉 hatten jedenfalls viel Spaß an der Aufführung und haben deswegen auch schon die nächste geplant. Am 05. Juni 2008 wird von Orcar Wilde The Importance of being Earnest oder auf Deutsch Bunbury aufgeführt. Wir freuen uns wieder auf ganz viele Zuschauerinnen und Zuschauer und werden uns bemühen abermals für gute Unterhaltung zu sorgen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s