Töchterle und die Hochschulmilliarde

Interessantes entwickelt sich im Moment. Nachdem das BMWF erst vor kurzem angekündigt hatte, das Budget der Universitäten würde für die nächste Leistungsvereinbarungsperiode auf Grund von Sparmaßnahmen nicht angehoben und der Inflation angepasst werden, soll jetzt eine Hochschulmilliarde für 2013 – 2015 ausgeschüttet werden. http://diepresse.com/home/politik/innenpolitik/692390/Toechterle_UniMilliarde-soll-Hochschulen-retten

Aufgeteilt auf drei Jahre und auf alle Hochschulen entspricht das ungefähr der dringend notwendigen Inflationsanpassung. Obwohl letztendlich die jetzige Situation eigentlich nur erhalten wird, wirkt es so, als ob es etwas sehr Positives wäre. Leider wird dieser Trick nur sehr schwer durchschaut. Es wird eine Situation, die verherende Folgen hat, dargestellt um den Verhandlungspartner oder die Verhandlungspartnerin dazu zu bringen mit der Erfüllung einer Minimalforderung schon sehr zufrieden zu sein. In diesem Fall würde das bedeuten, dass man dazu verleitet wird mit einem Kompromiss einverstanden zu sein, der in Wirklichkeit keiner ist. Die Hochschulen kriegen eine Milliarde Euro und führen als Entgegenkommen Zugangsbeschränkungen und Studiengebühren ein.

Zusätzlich sollen laut Töchterle Studierende aus Nicht-EU-Ländern die Kosten für ihr Studium selbst tragen. Für viele bedeutet das das Aus für ihr Studium in Österreich. Ebenso führt das nicht zu der auf den Universitäten so notwendigen Internationalität. Im Gegenteil, es wird dazu führen, dass weniger Menschen aus anderen Ländern nach Österreich studieren kommen. Für mich ist das eine absolut unverständliche Maßnahme. Internationalität bedeutet Austausch von Ideen, Lösungsansätzen und Krativität. „Gemeinsam statt Einsam“ sollten wir forschen, musizieren und vieles mehr, weil wir nur auf diese Art uns weiterentwickeln, von einander lernen und auch profitieren können.

Das ist eine traurige Entwicklung.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s